fb-pixel Rund um Island mit Ferienhäusern | Mietwagenreise 15 Tage

Rund um Island mit Ferienhäusern | Mietwagenreise 15 Tage

Über die Reise

Einmal ganz Island entdecken aber zwischendurch auch entspannen! Bei dieser Rundreise übernachten Sie in vier unterschiedlichen Regionen in komfortablen und komplett ausgestatteten Ferienhäusern. Lernen Sie die Naturhighlights entlang der klassischen Route kennen und machen Sie richtig Urlaub!

Alle Häuser verfügen über eine komplett eingerichtete Küche für die Selbstverpflegung, Wohn- und Schlafraum, Heizung und Badezimmer. Die Ferienhäuser liegen in Regionen, in denen es besonders viel zu entdecken gibt und die sich gut als Ausgangspunkt für die Ausflüge in den einzelnen Landesteilen eignen.

Die Anreisetage sind bei dieser Reise Donnerstag und Sonntag.


Highlights

  • Erholsame Rundreise
  • Vier unterschiedliche Regionen
  • Vier komfortable Ferinehäuser in der Natur
  • Entspannen und Entdecken
  • Ideal für Paare und Familien


Leistungen

  • 14 vorgebuchte ÜN, davon 3 ÜN im Ferienhaus Heilasteinn (Westen), 4 ÜN im Ferienhaus Björk (Norden) , 3 ÜN im Ferienhaus Heldusteinn (Osten), (1 x ÜN im Landhotel im Südosten), 3 ÜN im Ferienhaus Augabrun (Süden), 1 ÜN im Hotel in oder bei Keflavík (Flughafennähe)
  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegr. Kilometeranzahl, CDW-Versicherung und Navigationsgerät
  • Übernahme/Abgabe des Mietwagens am Flughafen
  • Umfassender, deutschprachiger Reiseführer
  • Straßenkarte 1:500.000
  • Anfahrtsbeschreibungen zu den Ferienhäusern und GPS-Koordinaten der Unterkunft
  • Isl. Mehrwert- und Übernachtungssteuer
  • Insolvenzversicherungsschein

 

Anreisetage: Die Anreisetage sind Donnerstag und Sonntag. Findet die Anreise an einem Sonntag statt, wird die Reise in die umgekehrte Richtung (gegen den Uhrzeigersinn) gebucht: 3 ÜN im Ferienhaus Süden, 1 ÜN im Süd-Osten im Landhotel, 3 ÜN im Ferienhaus Osten, 4 ÜN im Ferienhaus Norden, 2 ÜN im Ferienhaus Westen, 1 ÜN im Hotel in Flughafennähe.

Informationen zu den inkludierten Unterkünften: Sollten die gewünschten Häuser nicht alle verfügbar sein, schlagen wir Ihnen gleichwertige Ferienhäuser oder möglichst ähnliche Ferienhäuser (abweichende Lage und Ausstattung) zu einem ähnlichen Preis vor. Bitte beachten Sie, dass die Hauptbuchungszeit für Ferienhäuser in der Sommersaison zwischen Dezember und Februar liegt. Für kurzfristige Reisebuchungen in der Sommersaison können wir teilweise nur noch höherwertige Ferienhäuser zu höheren Reisepreisen anbieten. Erst bei der Buchung stehen die Häuser fest. Eine genaue Beschreibung Ihres gebuchten Ferienhauses erhalten Sie mit den Reiseunterlagen 3 Wochen vor der Abreise.

Je nach Flugzeit buchen wir die erste oder die letzte Nacht in Flughafennähe.

Ausstattung der Ferienhäuser: Alle Häuser verfügen über eine komplett eingerichtete Küche für die Selbstverpflegung, Wohn- und Schlafraum, Heizung und Badezimmer mit DU/WC. Kissen/Decken sind im Haus, aber keine Bettwäsche. Zusätzliche Ausstattungen wie ein Grill, Waschmaschine, Geschirrspüler, TV, CD-Spieler und ein Hot Pot variieren von Haus zu Haus. Alle Häuser sind in Privatbesitz, d. h. Bauart und Einrichtung sind nicht standardisiert, sondern entsprechen dem persönlichen Geschmack der Besitzer. In allen Ferienhäusern ist das Rauchen nicht gestattet.

Endreinigung und Bettwäsche: Die Endreinigung des Hauses wird von den Gästen selbst übernommen, d. h. das Haus ist besenrein zu hinterlassen, Küche und Bad zu reinigen, der Kühlschrank zu entleeren und Müll zu entsorgen. Bettwäsche können Sie selbst mitbringen oder bei uns für € 30,- pro Paket/Person mieten. Ein Paket beinhaltet neben der Bettwäsche für eine Person auch Handtücher (2x), Badetücher (2x), Putzlappen und Geschirrtücher. Ein Paket sollte für die gesamte Reise p.P. ausreichen, wer jedoch ein zweites Paket wünscht, kann zusätzlich ein Weiteres bestellen. Im Ferienhaus müssen die Betten selbst bezogen werden und die Bettwäsche zum nächsten Haus mitgenommen werden. Ein Babybett kann auch bestellt werden.

Separate Kosten: Treibstoff, Verpflegung & Eintritte. Zusatzfahrer € 30,-Kunden.

Flüge: Gerne können wir auch die Flüge für Sie buchen. Die aktuellen Preise bekommen Sie auf Anfrage. Flugpläne und generelle Informationen zur Flugbuchung finden Sie oben unter der Schaltfläche “Anreise”.

Unsere Mietwagenkategorien

 

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Reiseverlauf

1

Willkommen in Island – Ferienhaus Westisland

Am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren mit diesem direkt zu Ihrem ersten Ferienhaus nach Westisland. 3 ÜN im Ferienhaus im Westen in der Region Borgarnes – Reykholt – Snaefellsnes Halbinsel

2

Westisland - Halbinsel Snæfellsnes

Auf der Halbinsel Snæfellsnes liegt der bekannte Gletscher Snæfellsjökull, den man umrunden kann. In der vielfältigen Küstenregion haben unzählige Vogelarten und Seehunde ihren Lebensraum. Die Wanderwege führen Sie durch die wunderschöne Landschaft, einen Nationalpark und viele weitere sehenswerte Naturschauspiele. Möglich wäre auch eine Walbeobachtung ab Ólafsvík, bei der man je nach Jahreszeit Pilotwale, Pottwale, Delphine und Orkas sichten kann. Toll ist auch ein Besuch bei Haifischmuseum in Bjarnahöfn oder ein Besuch der Fischerreistadt Stykkishólmur.

Djúpalónssandur auf Snæfellsnes. Foto: AS

Djúpalónssandur. Foto: AS.

 

3

Westisland - Akranes und Borgarfjörður

Besuchen Sie die lebendige Hafenstadt Akranes. In Borgarfjörður empfehlen wir den Besuch von Europas ergiebigster Heißwasserquelle und der bezaubernden Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss mit zahlreichen Wanderwegen. Vielleicht haben Sie auch Lust, die Lavahöhle Viðgelmir zu besichtigen oder einen Ausflug in das Hochland in den Gletschertunnel zu unternehmen?

Die Lavawasserfälle Hraunfossar. Foto: Hörður Erlingsson

Lavawasserfälle – Hraunfossar. Foto: Hörður Erlingsson

4

Reise in den Norden

Sie verlassen Ihr Haus im Westen und reisen zu Ihrem Ferienhaus in Nordisland. Auf dem Weg zum Ferienhaus können Sie das Robben-Zentrum in Hvammstangi besuchen und die Seehunde entlang der Küstenlinie auf der Halbinsel Vatnsnes beobachten. Auch der Abstecher zum Hvítserkur Felsen auf der Halbinsel Vatnsnes ist empfehlenswert. Eventuell würde sich heute auch eine Reittour anbieten. 4 ÜN im Ferienhaus im Norden in der Region Akureyri – Myvatnsee – Húsavík

5

Nordisland - Akureyri und der lange Fjord Eyjafjörður

Die nächsten Tage verbringen Sie im Norden der Insel. Besuchen Sie Akureyri, die schöne Hauptstadt des Nordens in der Sie in der bunten Innenstadt schlender können oder den Botanischen Garten besichtigen können. Fahren Sie entlang des Eyjafjörður bis zum ehemaligen Zentrum des Heringsfanges nach Siglufjörður mit einer gelungenen Ausstellung. Wenn Sie möchten, können Sie an diesem Tag auch eine Walbeobachtung ab Hauganes unternehmen.

Ein Buckelwal bei Hauganes. Foto: Hauganes

Ein Buckelwal bei Hauganes. Foto: Hauganes

6

Nordisland - See Mývatn und Umgebung

Das Mývatngebiet gehöhrt zu den vulkanisch aktivsten Gegenden Islands und bietet eine vielfältige Palette von Naturwundern. Ob dies nun Pseudokrater sind, die neuen Lavafelder des Krafla-Vulkanes oder die heißen Quellen am Námaskarð: hier finden sich unzählige Möglichkeiten zum wandern und staunen. Wer baden möchte, kann die warmen und exotisch anmutenden Naturbäder am Mývatn genießen, welche der Blauen Lagune im Süden ähneln.

Lavaformationen an der Krafla. Foto: Roland Schweizer.

Lavaformationen an der Krafla. Foto: Roland Schweizer

7

Nordisland - Nationalpark Jökulságljúfur

Besuchen Sie die Halbinsel Tjörnes, wo sich die Hauptstadt der Walbeobachtung befindet. In Húsavík werden dreistündige Touren angeboten, auf denen Sie den sanften Riesen, hier besonders den Buckelwalen, besonders nahe kommen. Auch ein Besuch im Walmuseum lohnt sich. Und vergessen Sie nicht den mächtigsten Wasserfall Europas, den Dettifoss, und in der ringförmigen Schlucht Ásbyrgi zu besichtigen.

8

Fahrt in den Osten

Heute verlassen Sie den Norden und fahren zu Ihrem Ferienhaus in Ostisland. Sie können dabei noch einmal über das Mývatn-Gebiet auf der Ringstrasse fahren oder über den Jökulsárglúfur-Nationalpark, falls Sie diesen am gestrigen Tag ausgelassen haben. 3 ÜN im Ferienhaus in der Umgebung von Egilsstaðir

9

Ostisland - Fjorde und Küste

Wir empfehlen einen Tagesausflug zum Fischerort Bakkagerði im Borgarfjörður eystri zu unternehmen. Dieser Ort ist der beste in ganz Island, um die Papageitaucher zu beobachten. Auch können dort lange Wandertouren unternommen werden z.B. in das Gebirge Dyrfjöll. Eine andere Idee für diesen Tag wäre ein Ausflug an die Küste nach Húsey mit schwarzem Strand, Seehunden und die Möglichkeit, einen Ausritt an diesem einsamen Ort zu unternehmen. Vielleicht kænnen Sie aber auch einfach den hübschen und lebendigen Ort Seyðisfjörður besuchen in einem engen Fjord.

10

Ostisland - Am See Lagarfljót

Besuchen Sie den größten Wald Islands Hallormsstaðarskógur am länglichen See Lagarfljót mit Seeungeheuer. Auch die gut ausgebaute Strecke zum Kraftwerk Kárahnjúkavirkjun im östlichen Hochland ist zu empfehlen. Für Wanderfans bietet sich eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss mit rotem Gestein an. Für Kulturfreunde und Familien mit Kindern ist sicherlich ein Ausflug zum Wildniscenter Óbyggðasetur etwas weiter im Inland interessant. Dort erfährt man, wie die Menschen früher lebten, kann Fahrrad- und Reittouren und auch geführte Wanderungen mitmachen.

Das Tal Fljótsdalur. Foto: Óbyggðasetur Íslands

Das Tal Fljótsdalur. Foto: Óbyggðasetur Íslands

11

Ostisland – Die Gletscherregion mit Nationalpark Skaftafell

Sie verlassen das Ferienhaus und fahren die Ringstraße Richtung Süden. In der Umgebung von Skaftafell im Südosten findet eine Zwischenübernachtung statt. Während der Fahrt kommen Sie an der Gletscherlagune Jökulsárlón vorbei und an der Lagune Fjallsárlón. Genießen Sie die Sicht auf die Eisberge und den Gletscherrand. Im Nationalpark Skaftafell können Sie an riesigen Gletscherzungen wandern und den Wasserfall Svartifoss mit seinen Basaltsäulen bestaunen. 1 ÜN in einem Landhotel unweit von Skaftafell. 

12

Fahrt zum Ferienhaus nach Südisland

Entlang der Ringstrasse die Sie heute in Richtung Westen folgen, befinden neben der kleinen Ortschaft Vík auch schwarze Strände: einer davon ist die Reynisfjara und eine andere Stelle der Felsen Dyrhólaey, von welchem man eine fantastische Sicht auf den Gletscher Mýrdalsjökull und die Küstenlinie am brausenden Atlantik hat. Auch bieten sich die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss für eine Besichtigung an. Letzterer ist besonders eindrucksvoll, da Sie hinter den Wasserfall spazieren können. 3 ÜN im Ferienhaus im Süden in der Region Selfoss – Thingvellir – Gullfoss/Geysir – Flúdir

13

Südisland - Gullfoss, Geysir und Þingvellir

Nutzen Sie den Tag für die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands, den Wasserfall Gullfoss, das Geysirgebiet in Haukadalur sowie den geschichtlich und geologisch interessanten Nationalpark Þingvellir.

14

Südisland - Vulkanisches Reykjanes

Besuchen Sie die malerischen Fischerorte Stokkseyri und Eyrarbakki, bevor Sie auf die Halbinsel Reykjanes fahren. Dort können Sie einen Abstecher zum Geothermalgebiet Krýsuvík, zum See Kleifarvatn und zur Blauen Lagune unternehmen.

15

Abschied von Island

Je nach Flugzeit Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Reisevorbereitungen

Reisevorbereitungen


Reisezeit

Wer v.a. das vielfältige Vogelleben oder die hellen Sommernächte erleben möchte, für den bietet sich der Frühsommer (Mitte Mai – Ende Juli) an. Der bei vielen Reisenden beliebte Papageitaucher verlässt Island Anfang bis Mitte August. Wenn Ihr Interesse eher den beeindruckenden Nordlichtern gilt, empfehlen wir eine spätere Reisezeit: Ab Ende August haben Sie die Chance, Zeuge der bizarren Farbformationen am Nachthimmel zu werden. Die Hochlandpisten sind ab ca. Mitte Juni und bis Ende September befahrbar. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des isländischen Straßenverkehrsdienstes.


Reisedokumente

Staatsbürger aus EU-Ländern, dem Schengen-Gebiet und der Schweiz benötigen zur Einreise einen gültigen, von der isländischen Regierung anerkannten Personalausweis oder Reisepass. Staatsbürger anderer Länder wenden sich bitte an die entsprechenden Botschaften zwecks Visa-Informationen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der isländischen Botschaft in Berlin, Rauchstraße 1, 10787 Berlin –
Tel.: +49 (0)30 50 50 40 00, http://www.botschaft-island.de.


Führerschein

Der deutsche /schweizerische / österreichische Führerschein ist in Island gültig.


Gesundheitshinweise

Sie benötigen für Ihre Islandreise keine Impfungen. Wir empfehlen, dass Sie Ihre Europäische Krankenversicherungskarte mit auf Ihre Reise nehmen. Diese Karte ist bei Ihrer Krankenkasse erhältlich.


Notfälle

Die allgemein gültige Notrufnummer (24-Std.-Service) in Island ist 112.
Gesundheitszentren und/oder Krankenhäuser gibt es in allen größeren Gemeinden Islands.
Beim Polizeirevier in Reykjavík können Sie während der Bürozeiten Auskunft bekommen: Tel. +354 569 9020.


Währung/Geldwechsel

Die isländische Währungseinheit ist die „króna“ (= Krone). Alle isländischen Banken halten Devisen bereit und sind in der Regel Mo.–Fr. von 9.15–16.00 Uhr geöffnet. Am günstigsten ist es, Geld von Bankautomaten mit Ihrer EC-Karte oder Ihrer Kreditkarte abzuheben. Geldautomaten finden Sie in allen Ortschaften und an Flughäfen. Kreditkarten und EC-Karten werden in allen Geschäften akzeptiert.


Klima

Dank des Golfstromes erfreut sich Island eines gemäßigt frischen Meeresklimas mit kühlen Sommern und verhältnismäßig milden Wintern. Das Wetter ist wechselhaft, weshalb empfohlen wird, sich auf jede Wetterart einzustellen. Weitere Informationen über das Wetter in Island finden Sie beim Meteorologischen Amt.
Zeit In Island gilt ganzjährig die Greenwichzeit (GMT), d. h. im Sommer ist es in Island 2 Stunden früher als in Deutschland, im Winter 1 Stunde.


Kleidung und Ausrüstung

In Island hat sich die Zwiebelmethode bewährt, d.h. Sie sollten sich mit T-Shirt, Pullover, warmen Hosen und einer leichten wind- und wasserfesten Regenjacke ausstatten. Außerdem sind für Wanderungen stabile, wasserdichte (Goretex) Wanderschuhe ganz wichtig – diese sollten auch Profilsohle haben. Bitte nicht kurz vorher kaufen, weil man sich sonst beim Einlaufen Blasen holt. Wir empfehlen auch die Mitnahme eines Fernglases. Bitte Badeanzug und Sonnenbrille nicht vergessen! Nota bene bei Winterreisen allgemeine warme Winterkleidung und festes Schuwerk, da wir kleinere Wanderungen im Schnee unternehmen werden.


Schwimmbäder

Isländer lieben Freibäder. Man trifft sich dort und plauscht über Gott und die Welt. Jung und Alt gehen diesem Volkssport nach und Sie sollten es sich nicht nehmen lassen, auch daran teilzunehmen. Besuchen Sie doch mal einen „heißen Topf“! Wenn es mehrere davon gibt, steht meist auch die Temperatur dran. Beginnen Sie mit dem kühleren und steigern Sie dann die Temperatur.


Elektrizität

Elektrische Spannung in Island beträgt, wie in Kontinentaleuropa, 230 V, 50 HZ AC und die Stecker sind entsprechend.


Telefonieren

Direktdurchwahl innerhalb Islands ist überall möglich. Die Vorwahl für Island bei Ferngesprächen aus dem Ausland und ausländischen Handys lautet 00354 + die 7-stellige Anschlussnummer.
Für Auslandsgespräche wählen Sie 00 und die entsprechende Landesvorwahlnummer, dann Ortsvorwahl und Teilnehmernummer Ihres gewünschten Gesprächspartners.
Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir das Mitnehmen eines Mobiltelefons. Um Kosten zu sparen, können Sie im Duty-Free-Geschäft am Flughafen oder an jeder Tankstelle eine Prepaid-Karte mit isländischer Telefonnummer günstig kaufen.


Speisen und Getränke

Die isländische Küche bietet viele kulinarische Köstlichkeiten, wie z. B. frischen Fisch, Lamm und Spezialitäten wie die Milchspeise Skyr. Auch Vegetarier kommen hier auf Ihre Kosten. Bier, Wein und Spirituosen dürfen ausschließlich in staatlichen Monopolgeschäften (isl. Vínbúð) verkauft werden und sind daher nicht in den normalen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Obwohl Bier erst seit 1989 wieder gebraut werden darf, bieten isländische Brauereien inzwischen eine reiche Auswahl des beliebten Gerstensafts an.


Trinkgeld

Im Endpreis sind in Island grundsätzlich Bedienung und MwSt. enthalten.


Geschäftszeiten

Generelle Öffnungszeiten im Juni, Juli und August sind von 9–18 Uhr. Einige Supermärkte haben inzwischen rund um die Uhr sowie an Wochenenden geöffnet.


Ankunft in den Unterkünften

Bei einer späten Ankunft nach 20 Uhr empfehlen wir Ihnen, Ihre vorgebuchte Unterkunft anzurufen und Bescheid zu geben.

Bitte beachten Sie, dass wir bei kleineren Gruppen, bis 15 Teilnehmer, möglicherweise einen Driver-Guide einsetzen.

Anreise


Zu den Flugverbindungen und Informationen zur Flugbuchung.


Wir bieten die Anreise nach Island mit der Fähre Smyril-Line ab Hirtshals in Dänemark an. Sie können mit dem eigenen Fahrzeug anreisen oder haben die Möglichkeit, ber der Ankunft in Seyðisfjörður, im Osten Islands, einen Mietwagen übernehmen. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit Reiseroute und Unterkünften.

Galerie

Hotels

Ferienhaus

Einmal ganz Island entdecken aber zwischendurch auch entspannen! Bei dieser Rundreise übernachten Sie in vier unterschiedlichen Regionen in komfortablen und komplett ausgestatteten Ferienhäusern. Lernen Sie die Naturhighlights entlang der klassischen Route kennen und machen Sie richtig Urlaub!


Wir sind gestern wohlbehalten von der Islandreise zurückgekommen. Ich wollte Ihnen nur ein kurzes Feedback geben, das alles wunderbar geklappt hat. Die von Ihnen ausgewählten Hotels haben den Erwartungen mehr als entsprochen, meine Nichte schwärmt jetzt noch von den guten Betten J. Und das Sie auch noch 7 Tage regenfreies und zumeist sonniges Wetter bestellt hatten, hat die Reise zu einem einmaligen Erlebnis gemacht.