fb-pixel Polarlichter & Super Jeep Abenteuer - 4 Tage | Naturreisen

Polarlichter & Super Jeep Abenteuer - 4 Tage

Über die Reise

Sie suchen einen Winterurlaub voller Aktivitäten und Spannung? Dann haben wir das perfekte All-Inclusive-Paket für Ihren Island-Urlaub welches wir Ihnen zusammen mit unserem Partner Midgard Adventure präsentieren. Vier Tage lang erleben Sie Südisland mit Gletschern, Vulkanen und Hochland. Stationiert im trendigen Midgard (Mittelerde) Base Camp bei Hvolsvöllur umgeben von Vulkanen, unternehmen Sie von dort aus eine Gletscherwanderung, fahren in das fantastische Tal Þórsmörk oder auf den Vulkan und Gletscher Eyjafjallajökull mit dem Super-Jeep.

Ihnen wird es an nichts fehlen! Sämtliche Ausflüge und Aktivitäten, die Unterkunft, Mahlzeiten, Transport und Transfers sind im Preis inbegriffen. Sachkundige, lokale Führer sorgen für eine einmalige, persönliche Betreuung von der Abholung bis zum Ende dieser spannenden Kurzreise. Das Midgard Base Camp mit seinem lokal gebrauten Bier, Restaurant & Bar und urgemütlichen Lounge ist auch bei den Einheimischen beliebt. Die Dachterrasse mit Sauna und Whirlpool ist perfekt, um die tanzenden Polarlichter von dort zu erleben!


Highlights

  • Super-Jeep-Abenteuer in Þórsmörk, dem Tal des Donnergottes Thor
  • Erleben der magischen Nordlichter (abhängig vom Wetter natürlich)
  • Der berühmte Vulkan Eyjafjallajökull
  • Atemberaubende Orte an der Südküste wie die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, Reynisfjara, den schwarzen Sandstrand und Kap Dyrhólaey
  • Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull Gletscher
  • Wanderung im Tal der heißen Quellen Reykjadalur mit Badeerlebnis im heißen Fluss oder der berühmte Golden Circle
  • Reisen in der Kleingruppe

Termine

Winter 2018/2019
Oktober 7-10
Oktober 21-24
November 4-7
November 18-21
Dezember 2-5
Dezember 9-12
Dezember 23-26 (Mit Feiertagszuschlag: 199.000 ISK)
Dezember 27-30

Gerne können wir aber auch andere Termine vereinbaren für 4 Teilnehmer oder mehr.


Preis

Preis pro Person: € 1.390,-   oder  167.000,- ISK


Leistungen

  • Transfer vom Flughafen in Keflavík, Reykjavík, Hella und Hvolsvöllur an Tag 1 und Tag 4
  • 3 ÜN im Midgard Base Camp im 6-Bett-Zimmer
  • Alle Mahlzeiten (bis auf Frühstück am Anreisetag und Dinner am Abreisetag)
  • Tägliche, auf englisch geführte Touren mit einem lokalen Guide
  • Gletscherwanderung
  • Nordlichtbeobachtung am Abend bei verhissungsvollem Wetterbericht
  • Transfers im Mini-Bus und Super-Jeep
  • detaillierte Liste über die Dinge, die in den Koffer gehören
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 (Im Falle von weniger als 4 Teilnehmern erstatten wir den Reisepreis oder bieten Ihnen eine gleichwertige Reise an)

Auf Anfrage: Privates Zimmer mit DU/WC, Verlängerung der Tour, Private Tour

Separate Kosten: Flüge, persönliche Ausgaben, Getränke

Flüge: Gerne können wir auch die Flüge für Sie buchen. Die aktuellen Preise bekommen Sie auf Anfrage. Flugpläne und generelle Informationen zur Flugbuchung finden Sie oben unter der Schaltfläche “Anreise”.

Reiseverlauf

1

Willkommen in Island!

Ankunft am Internationalen Flughafen Keflavík (KEF). Ihr Guide wird Sie entweder von dort oder auch ab Reykjavik abholen. Wenn Sie also vorher etwas in Island unternehmen wollen, wäre dies kein Problem! Auf dem Weg an die Südküste erkunden wir die Halbinsel Reykjanes. Wir werden zu Mittag essen und uns unterwegs einige Sehenswürdigkeiten ansehen, die Ihnen das Gefühl geben, wirklich in Islands winterlichen Landschaften angekommen zu sein. Sie spüren auch bereits die geothermale Energie, vor allem wenn wir das erstaunliche und supermoderne Lava-Center besuchen. Genießen Sie ein isländisches Abendessen im Midgard Base Camp und lernen Sie den Rest der Gruppe kennen. Sollte der Himmel und die Nordlichtvorhersage vielversprechend sein, packen wir unsere Rucksäcke und begeben uns auf die Jagd nach den Polarlichtern. Wer sich entspannen möchte, kann anstelle dessen auch in den warmen Pool auf der Dachterasse steigen.

2

Südküste und Gletscherabenteuer

Genießen Sie ein köstliches Frühstücksbuffet im Midgard Base Camp. Anschliessend erkunden wir die Südküste mit den Wasserfällen Skógafoss, Seljalandsfoss (hinter den man laufen kann), den schwarzen Strand, die Ortschaft Vík, den Strand mit den Basaltsäulen Reynisfjara und den südlichsten Punkt Islands: das Kap Dyrhólaey. Danach wird es eisig an der Gletscherzunge Sólheimajökull! Um Ihnen die Gletscherwelt noch eindringlicher vorzustellen, befestigen wir unsere Steigeisen und machen eine kurze Wanderung auf dem Gletscher mit seinen vielen Spalten und Vulkanasche. Zurück im Midgard Base Camp kann man  nochmal schnell in das Schwimmbad mit Sauna und Hot Tubs in Hvolsvöllur gehen und sich dort unter die Einheimischen mischen. Anschliessend Dinner im Midgard Camp Restaurant. Ob wir heute nochmal etwas draussen unternehmen hängt von Ihnen und der Stimmung in der Gruppe ab.  Manchmal lernen wir uns aber auch einfach besser bei einem Bier an der Bar kennen und tauschen Geschichten aus. Vielleicht gehen wir aber auch nochmal auf Nordlichterjagd. Manchmal kann man diese allerdings schon von unserem Dach aus sehen!

3

Þórsmörk oder Eyjafjallajökull Super-Jeep-Abenteuer

Nach einem guten Frühstück im Midgard Base Camp schnüren wir unsere Schuhe und fahren mit dem riesigen und bequemen Super-Jeep in die Þórsmörk, dem Tal des Donnergottes Thor. Þórsmörk entstand durch Eruptionen unter den Gletschern, welche eine wunderbare, zerklüftete Landschaft hervorgebracht haben. Schluchten, kleinere Wasserfälle und Höhlen befinden sich hier im Tuffgestein. Auf dem Weg in dieses fantastische Tal erkunden wir die Umgebung des berühmt-berüchtigten Vulkanes Eyjafjallajökull, der im Jahre 2010 ausgebrochen ist und damals teilweise den Flugverkehr lahmgelegt hat. Wir halten an der steilen Gletscherzunge Gígjökull an, an welcher die Eruption zuerst sichtbar wurde. Wir durchqueren mit dem Jeep reissende und eiskalte Gletscherflüsse. Wenn wir in Þórsmörk sind, machen wir Wanderungen mit erstaunlicher Sicht auf die umgebene Gletscherwelt, abhängig von der Energie und dem Enthusiasmus der Gruppe. Wieder im Base Camp, wartet ein ausgezeichnetes Abendessen auf Sie! Wer noch Energie verspürt, kann eine Radtour mit dem Fat-Bike rund um den Ort unternehmen, ins Schwimmbad oder in das Lava-Cente gehen. Auch heute halten wir nach den Nordlichtern Ausschau, sollte das Wetter mitspielen.


4

Überraschungstag / Abreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Midgard Base Camp, können Sie sich auf das letzte Winter-Abenteuer vorbereiten. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Am Wahrscheinlichsten ist eine Wanderung in das Tal der heissen Quellen von Reykjadalur, wo man in einem warmen Fluß baden kann. Sollte das Wetter nicht mitspielen, können wir auch den Golden Circle mit dem (vielleicht geforenen) Gullfoss und dem Geysir erkunden oder auch das Tal Þórsárdalur. Auf jeden Fall können wir Ihnen einen aufregenden Tag versprechen.

Am Ende des Tages bringen wir Sie nach Keflavík zum Internationalen Flughafen, zur Blauen Lagune oder nach Reykjavík. Wenn Sie an diesem Tag nach Hause fliegen, sollte Ihr Flug um 19:00 Uhr oder später starten. Allerdings können Sie aber auch erst am nächsten Tag wieder nach Hause fliegen oder auch um mehrere Tage verlängern. Dann sind wir gerne behilflich, eine Bleibe und weitere Optionen für Ihre Islandreise zu finden.

Buchen

Loading...