fb-pixel Die Höhlenmenschen Islands | Das Leben in der Höhle Laugarvatnshellar

Die Höhlenmenschen Islands | Laugarvatnshellar

Über die Reise

Können Sie sich vorstellen, wie es ist, in einer Höhle zu leben? Vor weniger als 100 Jahren hat eine normale isländische Familie noch in einer Höhle gelebt! Diese Höhle, Laugarvatnshellar, die zwischen dem Nationalpark Þingvellir und dem Laugarvatn liegt, wurde so renoviert, wie sie aussah, als die letzten Menschen dort lebten. Die Bewohner hatten Schafe, eine Kuh und einige Pferde. Sie bauten Kartoffeln an, jagdten Schneehühner und pflückten wilde Beeren. Um Geld zu verdienen, verkauften sie die Schneehühner und Erfrischungen an Einheimische auf dem Weg nach Reykjavik und Reisenden, die den Goldenen Kreis besuchten.

Begleiten Sie uns in einer geführten Tour in der Höhle und ihrer Umgebung! Wir erwecken die Geschichte wieder zum Leben. Hören Sie erstaunliche Geschichten über die Lebensweise, den Kampfgeist und das Lebensglück dieser einzigartigen Familie. Vor oder nach der Tour können Sie in unserem Kaffeezelt bei einer Tasse Kaffee und einigen traditionellen isländischen Leckereien entspannen.


Highlights

  • Einsicht in alte Lebensweisen
  • Die künstliche Höhle Laugarvatnshellar
  • Einheimischer Guide

Preis

2018

Preis pro Person: 16 EUR

Preis pro Kind (bis 15 Jahre): 8 EUR

Familienpreis (2 Erwachsene bis zu 3 Kindern): 41 EUR

Termine

Dauer: 20 Minuten

Tourbeginn: alle 30 Minuten

Lage: Auf dem Golden Circle, zwischen dem Nationalpark Þingvellir und dem Ort Laugarvatn

Buchen

Loading...